25.12.2014   Sie sind da :o) !!!!! Unser B-Wurf hat gestern das Licht der Welt erblickt. Mehr dazu unter Würfe/B-Wurf.

20.12.2014  Der 58. Tag ist fast rum und  langsam merkt man Hippie nun an, daß es anstrengend mit dem mords Gewicht wird. Trotzdem ist sie noch recht entspannt und ruhig. Der Bauch wächst mit jedem Tag mehr und mehr. Die Welpen und ihre Bewegungen sind jetzt rund um die Uhr deutlich zu spüren. Oft kann man die Klopfzeichen auch sehen, wenn Hippie entspannt auf der Seite liegt und plötzlich eine kurze Beule unter ihrer Haut erscheint. ;-). Ehrlich gesagt bin ich ganz froh nicht ihr aktuelles Gewicht zu wissen, denn da ist seit Montag sicher nochmal Einiges dazu gekommen. Wundern tun wir uns aber immer wieder, wie man mit so einer riesen Kugel noch immer so hungrig sein kann :o))). Und Hippie`s Appetit ist nach wie vor ungebremst, keine Ahnung wo sie das Futter in ihrem Bauch noch unterbringt ;-).

Ab heute schlafen Hippie und ich für die nächsten Wochen im Wohnzimmer.

Es bleibt also spannend wann Hippie ihren kleinen Untermietern die geschützte Wohnung, wegen permanenter Unruhe, kündigt ;-).

Wir haben alles gerichtet und sind jederzeit bereit um Hippie zu unterstützen und die Kleinen in der großen Welt willkommen zu heißen :o))))).

15.12.2014  Heute Nachmittag waren wir mit Hippie zur 2. Herpesimpfung bei unserem Tierarzt. Schon die letzten Tage nennen wir Hippie liebevoll "unsere Wuchtbrumme" und die Waage heute beim Tierarzt gibt uns auch das Recht dazu. Stolze 38,5 kg bringt die werdende Mama heute am 53. Trächtigkeitstag auf die Waage ;-). Beim Ultraschall am 28.Tag waren es noch leichte 31,5 kg. Eine Zunahme bis heute von 7 kg da sind wir schon etwas platt. Der Tierarzt ist aber sehr zufrieden, die Rippen sind noch gut fühlbar und sie ist keinesfalls zu dick sondern hat eben ein riesen Babybäuchlein :o). Übrigens hat sie nach wie vor riesen Appetit, Labi eben :o)))).

Seit Mitte letzter Woche können wir auch schon Welpenbewegungen fühlen. Erst waren sie ganz zart, aber mittlerweile sind sie schon sehr deutlich.

Gestern haben wir auch Hippie´s "Geschenkbox" aufgebaut, in der sie uns dann bald ihre kleinen Schokokugeln präsentieren wird. Hippie hat auch gleich probegelegen und alles für gut befunden :o).

Ansonsten ist sie nach wie vor tiefenentspannt. Die kleinen Spaziergänge geht sie noch gerne mit und schlendert so ganz laaannngggssaamm dahin und lässt sich dabei von nix aus der Ruhe bringen.

Es bleibt also spannend ;-))), der Countdown läuft.

05.12.2014  Hippie`s Bauch wird immer runder und schön langsam entwickelt sie sich zu einer Kugel :o)). In den letzten 5 Tagen hat ihr Bauchumfang um weitere 5 cm zugelegt. Natürlich bekommt sie etwas mehr Futter als vorher und sie trinkt auch sehr viel, schließlich muss sie jetzt wo die Welpen wachsen auch immer mehr Fruchtwasser bilden, aber trotzdem es sind doch noch knapp drei Wochen, wo wächst der Bauch nur hin?

Im Moment drehen wir noch alle gemeinsam unsere mittelgroßen Runden, allerdings brauchen wir für die schon fast die doppelte Zeit ;-) die werdende Mama ist halt etwas laaangsamer geworden ;-). Ab nächster Woche werden wir die Strecken verkürzen, dafür halt lieber eine kleine Runde mehr gehen, denn Bewegung muss sein auch wenn es beschwerlicher für Hippie wird.

Um Abbey, die sich so brav zurückhält mehr auszulasten, machen wir jetzt zweimal die Woche Dummy mit ihr und fahren zweimal noch kleine Runden am Rad. 

 

30.11.2014  Heute haben wir schon den 38. Trächtigkeitstag und es tut sich so Einiges. An Hippie´s Flanken hinter den Rippen sind die ersten Rundungen zu erkennen. Auch erscheint sie plötzlich von der Draufsicht sehr breit im Rücken. An Bauchumfang hat sie seit letzter Woche schon 5 cm zugelegt. Die kleinen Schokokugeln wachsen und Hippie`s Topfigur ist erst einmal dahin ;-). Die Zitzen sind auch schon seit einer Woche stark vergrößert und das Gesäuge bildet sich an. Seit gestern begleitet uns auf den Spaziergängen auch wieder das FlipFlopgeräusch wenn das Gesäuge beim Traben gegen die Hinterschenkel klatscht :o). Hippie geht wieder vollkommen auf in ihrer Rolle der werdenden Mama und genießt es in vollen Zügen, wenn sie den Bauch von uns gestreichelt bekommt.

Abbey ist auch ganz fasziniert von den Veränderungen. Sie geht ganz zärtlich mit ihrer Mama um, leckt ihr stundenlang das Gesicht, die Ohren und auch ganz vorsichtig den Bauch und ab und an schnullt sie auch mal ganz liebevoll an den Zitzen :o)))). Es ist einfach schön die Beiden zu beobachten.

Wahnsinn wie schnell alles geht und die kleinen Schokokugeln, die beim Ultraschall etwa 2cm groß waren, jetzt wachsen müssen um in gut drei Wochen das Licht der Welt zu erblicken.

 

Ab Morgen dürfen wir auch täglich ein Türchen unseres Adventskalenders öffnen, der uns diesmal nicht nur die Tage bis Weihnachten versüßt sondern auch gleichzeitig die Tage bis zur Geburt unseres B-Wurf`s.

21.11.2014  Gestern am 28. Tag waren wir mit unserer Hippie zum Ultraschalltermin und JAAAA Hippie wird Mama :o))). Spontan sind uns ein paar agile Föten geradezu entgegengesprungen ;-) und es ist immer wieder faszinierend die kleinen Herzchen schlagen zu sehen :o). Jetzt sind wir alle ein bischen schwanger und freuen uns natürlich um so mehr auf Weihnachten. Ab sofort wird nun auch Hippie`s Futtermenge langsam erhöht, was meine Süße momentan natürlich am meisten freut ;-). Ansonsten geht es Hippie prima, es wird Kampfgekuschelt mit uns und Abbey und seit 3 Tagen hat sie auch schon den typischen "werdende Mama" Schongang eingelegt. So schlendern wir nun gemütlich mit unserem kleinen/großen Hunderudel ;-) auf den Spaziergängen dahin. Jetzt hoffen wir auf einen weiteren problemlosen Trächtigkeitsverlauf und sind gespannt wieviele kleine Weihnachtsgeschenke Hippie für uns in ihrem Bauch versteckt hält :o)))).

eines unserer B-chen, wer genau hinsieht rechts daneben schon das Zweite

09.11.2014   Nachdem so Einige nachfragen "Und wie sieht es aus", mal ein kleines Update. Wir haben heute den 17. Tag nach dem Decken und Hippie hat sich schon etwas verändert. Sie ist deutlich ruhiger geworden, schläft sehr viel und viel tiefer, ist noch viel viel schmusiger als sie eh schon ist und vor allem hat sie einen regelrechten Heißhunger und straft uns vorwurfsvoller Blicke daß sie nicht mehr bekommt ;-). So kam es dann auch schon vor, dass sie sich über das Katzenfutter hergemacht hat, was eigentlich absolut ein Tabu ist und auch vorher nie angerührt wurde. Tja, das könnte jetzt alles schon auf eine Trächtigkeit hindeuten, allerdings könnten uns auch die Hormone einen Streich spielen.

Es ist also nach wie vor alles offen und wir müssen uns weiterhin bis zum Ultraschall in knapp 14 Tagen gedulden.

23.10.2014   Hippie´s Hormone haben es die letzten Tage wieder spannend gemacht. Während wir alle schon seit dem 13. Tag ihrer Hitze nervös waren, hat Hippie´s Progresteronwert erst gestern am 16. Tag  die 6ng Marke geknackt. Mit der Gewissheit dass die Eisprünge stattgefunden haben sind wir dann heute Nachmittag zu ihrem Bräutigam gefahren. Auch Paul und Hippie haben uns deutlichst gezeigt dass das Timing perfekt ist.

Nach nur 10 Min. Begrüßungsspielchen hat Paul Hippie gedeckt und nach weiteren 30 Min. Hängen war alles vorbei. Ein bischen überrascht waren wir schon, wie schnell es geht wenn der ideale Zeitpunkt getroffen wird ;-).

07.10.2014   Ja so ist es manchmal, erst komme ich kaum zum Aktualisieren und jetzt überschlagen sich förmlich die Nachrichten ;-).

Abbey, unser kleiner Wirbelwind, hat ihrem Spitznamen alle Ehre gemacht und tatsächlich auch die Hormone ihrer Mama durcheinander gewirbelt ;-). 

20 Tage früher als der normale Rythmus wäre, ist Hippie nun seit heute läufig.

Jetzt gehen wir erst mal am Donnerstag zur Herpesimpfung und zum bakteriellen Abstrich zu unserem Tierarzt. Den ersten Progresteronwert lassen wir dann in gut 10 Tagen bestimmen um den richtigen Deckzeitpunkt zu erwischen. Und wenn dann alles klappt und Hippie auch Mama werden will, bekommen wir unsere Schokokugeln als Weihnachtsgeschenk :o))))).

Zwei Hunde ein Gesicht, kein Zweifel Mutter und Tochter ;-))

06.10.2014  Erfreuliche Nachrichten der Nachzucht :o)). Gestern haben Artus und Ayuna ihren Wesenstest in Böblingen bei Herrn Mario Nauke abgelegt. Beide haben das ganz souverän mit einer tollen Bewertung bestanden. Ich bin mächtig stolz auf euch :o)))).

05.10.2014  Wieder sind zwei Wochen vorbei in denen wir viel beschäftigt waren.

Am 23.09. waren wir mit Hippie bei Dr. Rösch um die Augenuntersuchung zu aktualisieren. Alles ist perfekt, so wie es sein soll ;-). Zwei Tage später war ich dann mit beiden Mädels bei unserem Haustierarzt zum Impfen, Wiegen und habe gleichzeitig bei beiden ein Blutbild erstellen lassen. Hippie mit ihrer derzeitigen Topfigur wiegt 31,8 kg und Abbey derzeit 27,4 kg. Blutergebnisse von Beiden sind einwandfrei :o))). Jetzt können wir in aller Ruhe auf Hippie´s Läufigkeit warten die Ende Oktober/ Anfang November einsetzen sollte um dann wenn alles klappt Hippie decken zu lassen. Mehr dazu unter Wurfplanung.

 

Letztes Wochenende haben wir dann die spätsommerlichen 24C° ausgenutzt und ganz zur Freude meiner Seepferdchen ;-) einen neuen Baggersee in Hagenbach erkundet. Eigentlich wollte ich noch einen Spaziergang "um" den See machen, was aber mit meinen Beiden schier unmöglich ist. Alle 10m sind sie wieder durch´s Gebüsch für eine kleine Schwimmeinlage verschwunden ;-). Den See könnte man in 40 Min. umrunden, wir hätten bestimmt 2 Stunden gebraucht :o)))))). Es ist einfach schön mitanzusehen wie viel Freude meine Schwimmbradore im Wasser haben.

 

Ganz unerwartet ist dann unsere Abbey am Mittwoch läufig geworden. Mit so einem kurzen Intervall haben wir eigentlich bei ihr gar nicht gerechnet, aber bei unserem Wirbelwind ist halt immer Speed dabei :o)))). Jetzt bleibt abzuwarten ob Hippie ihren Läufigkeitsintervall beibehält oder angeregt durch Abbey etwas vorzieht. Aber ganz egal wir sind gerüstet und es bleibt spannend ;-).

 

Gestern haben wir dann ganz kurzfristig noch einen Besuch bei Hippie`s Bräutigam gemacht. Prince vom Kloster Haimbach genannt Paul haben wir Anfang Mai mit knapp 20 Monaten kennengelernt und waren erneut wieder sehr positiv von ihm angetan. Wahnsinn wie viel er in den 5 Monaten nochmal zugelegt hat. Mit seinen jetzt etwas über 2 Jahren ist er ein absolut stattlicher, sanftmütiger Rüde mit einem tollen "will to please". Ein Dank an Erika Keller, die sich die Zeit genommen hat und mit uns ins Revier gefahren ist um ein paar schöne Fotos von Paul zu machen.

Paul alias Prince vom Kloster Haimbach

22.09.2014    Nun endlich möchte ich mal wieder ein Update unserer letzten Wochen geben.

Ende Juli hatten wir Besuch von Artus und sind begeistert was für ein toller sanftmütiger Rüde aus ihm geworden ist. Hippie, Abbey und Artus haben sich gleich wieder erkannt und nach einem tollen Spaziergang haben wir in unserem Garten noch die Trickkiste ausgepackt und ein paar Kunststückchen geübt ;-).

 

Anfang August hatten wir für ein paar Tage Besuch von einem guten Freund und stellvertretenden Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei in Bayern aus München, der seine 7 jährige Doggenmixhündin "Püppi"mitgebracht hat. Von der ersten Minute an haben meine Mädels Püppi ins Herz geschlossen und gleich ganz unkompliziert in ihr Rudel mit aufgenommen. Es war schön anzusehen wie toll die Drei harmoniert haben. Aber ehrlich gesagt gegen Püppi sind meine Beiden ganz schön klein :o))))).

Mitte August waren wir auf der Internationalen Rassehundeausstellung in Ludwigshafen. Hippie und Abbey hatten keinerlei Probleme mit dem riesen Trubel und haben sich vorbildlich benommen.

Hippie erhielt in der "Offenen Klasse Hündinnen" ein Vorzüglich und Abbey in der "Jugendklasse Hündinnen" ein Sehr Gut mit einem doch erstaunlich positiven Bericht. Beide Berichte können in den jeweiligen Rubriken unter "unsere Mädels" eingesehen werden. Alles in allem bin ich sehr stolz auf meine Beiden, war aber sehr enttäuscht von der Ausstellung an sich. Kurz gesagt: ein Mini-Ring, eine Schnellabfertigung aller Hunde durch den Richter, ohne Aufstellung oder Ehrenrunde der jeweiligen Plazierten ihrer Klasse geschweige denn erhielten diese Schleifen. Tja, so ist es wohl auf den großen VDH-Ausstellungen. Es fehlt der familiäre Flair wie ich in bei den gut organisierten LCD Ausstellungen kennen gelernt habe. Das Fazit für uns ganz klar, brauchen wir nicht. Lieber verbringen wir den Tag in Wald und Feld :o)))))).

 

Die Woche nach der Ausstellung kamen dann endlich die Röntgenauswertungen. Wir freuen uns riesig über die Ergebnisse von Artus HD A2/A2 ED 0,

Aimy HD A2/A2 ED 0, Ayuna HD A2/A2 ED 0 und Alysèe HD A1/A1 ED 0. 

Abbey wurde mit HD D1/D1 ED 0 ausgewertet. Mehr dazu unter "Abbey/Gesundheit".

 

Ansonsten geht es uns allen prima. Wir genießen die kühleren frühherbstlichen Temperaturen auf unseren langen täglichen Runden. Abbey hat wieder einen riesen Schritt in ihrem Gehorsam gemacht, sodass wir immer mehr in die Feinheiten gehen und ist dabei in vollem Arbeitseifer. Auch habe ich das Radfahren mit ihr begonnen und das ist absolut ihr Ding. Diese kleine Wilde will sich einfach bewegen, genauer gesagt will sie rennen ;-).

Hippie lebt bei den Temperaturen auch voll auf. War es früher Abbey die ihre Mama zu wilden Verfolgungsjagden auffordern wollte, so geht die Initiative jetzt primär von Hippie aus ;-). Und ja, jetzt endlich dürfen sie das auch :o))))).

In der Galerie gibt es auch wieder ein paar aktuelle Fotos unserer beiden Süßen.

 

25.08.2014   Welpenboom in Hippie`s Heimatzwinger "vom Rheinriver".

Hippie`s Schwester Happy Ann ist stolze Mama von 8 kleinen Schokozwergen. 6 Neffen für Hippie/Cousins für Abbey und 2 Nichten/Cousinen haben vor 2 Tagen das Licht der Welt erblickt. Wir freuen uns riesig mit Roswita und Helmut Görtz und natürlich der stolzen Mama Happy :o))))).

29.06.2014   Endlich, nach 6 1/2 Wochen hat es gestern Abend und heute Nacht etwas geregnet. Es war zwar nicht sehr viel, die Regentonnen sind nur halb voll geworden, aber immer hin und auch die Temperaturen sind auf die 20 Grad gesunken. Heute Mittag, rechtzeitig zum Besuch von Ayuna und ihrer Familie kam dann auch schon wieder die Sonne raus. Logisch waren die Drei Mädels am Anfang vor lauter Wiedersehensfreude ausser Rand und Band ;-), sind aber doch recht schnell wieder runtergekommen. Man merkt doch dass sie mittlerweile schon viel reifer geworden sind ;-). Wir haben einen wunderschönen langen Spaziergang über die Wiesen und durch die Obstplantagen gemacht und es war einfach schön die Harmonie der Drei zu beobachten :o).

28.06.2014  Herzlichen Glückwunsch an unseren A-Wurf zu ihrem 1. Geburtstag :o)))). Wahnsinn so schnell vergeht ein Jahr. Es gibt kaum einen Tag an dem ich nicht an euch, "meine" sieben Schokozwerge, denke. Ihr wart von Beginn an einfach nur Klasse und unproblematisch. Gemeinsam haben wir täglich soviel Neues gelernt und entdeckt. Ihr wart immer lustig und neugierig, habt unseren Alltag kräftig auf den Kopf gestellt und unser Leben durch eure Anwesenheit bereichert. Oft muss ich noch darüber schmuntzeln wie ihr alles was nicht niet und nagelfest war weg getragen habt, ihr konntet einfach alles gebrauchen ;-))). 

Ich bin froh, dass ihr euch so toll entwickelt habt und einfach die schönsten Plätzchen auf der Welt bekommen habt. Es macht mich immer überglücklich wenn eure Familien mir ganz stolz über euch berichten.

Es ist einfach schön, dass es euch gibt :o))).

18.06.2014  Auch wenn der Wetterdienst für uns schon seit Tagen Temperaturen unter 25 C° prognostiziert, ist unser Thermometer wieder einmal bis kurz unter die 30 C° geklettert. Für unsere Mädels gibt es dann nur einen Genuß, Wasser ;-)))).

Ganz spontan haben wir uns am Nachmittag mit Aimy und ihrem Frauchen Ingrid in Karlsruhe getroffen und eine schöne Gassirunde entlang der Alb gedreht. Eine riesen Freude für Alle und es wurde getobt, geplanscht und gemeinsam um die Wette geschwommen was das Zeug hält. Während wir gemütlich auf dem Damm geschlendert sind, haben es die jungen Wilden teilweise vorgezogen neben uns im Fluss her zuschwimmen ;-).

24.07.2014   Vergangenen Samstag war großes Röntgentreffen auf HD und ED in der Praxis Dr. Steinbach in Ludwigshafen. Abbey, Aimy, Ayuna, Artus und Alysèe wurden nacheinander in Kurznarkose gelegt, geröngt und der Zahnstatus wurde festgestellt. Für mich war es total spannend, durfte ich doch bei all meinen "Zwergen" dabeisein und beim Lagern helfen. Abbey die als Erste dran war, durfte neben mir im Körbchen liegend gemütlich ihre Narkose ausschlafen. Ein herzlichen Dank an Dr. Steinbach und seine Frau, dass sie uns ihren ganzen Samstag Vormittag geopfert haben. Jetzt heißt es abwarten bis die Auswertungen von Dr. Tellhelm zurück kommen.

 

Bis auf ein paar wenige Tage hält bei uns die Hitze nach wie vor an und somit haben wir heute bei 30 C° kurzerhand wieder einen Ausflug zum Schwimmen an die Alb in Karlsruhe gemacht. Mit dabei war auch unsere Nachbarin Judith mit Lenny, dem besten Freund meiner beiden Mädels :o). Zugegeben etwas perplex war Lenny schon ob der beiden Wasserverrückten, ist doch Schwimmen nicht so sein Ding, aber immerhin hat Abbey in bis kurz über den Bauch ins Wasser gelockt. Mal abwarten vielleicht irgendwann .... zumindest arbeiten meine Mädels dran ;-)))). Wer mehr über Lenny und seine Familie erfahren möchte kann gerne mal auf seiner HP www.etumu-lenny.com reinschnuppern.

10.06.2014  Der frühe Sommer hat uns erreicht und seit einer Woche ist es einfach nur noch heiß. Die Spitze war wohl gestern mit 39,8 C°, wobei das Thermometer momentan auch schon wieder 37,9 C° zeigt. Wir versuchen die Hitze für unsere Schokobienen einigermaßen erträglich zu machen. Glücklicherweise können wir mit unserer Wärmepumpe die Raumtemperaturen etwas kühlen und die Mädels ruhen entspannt auf den kalten Fliesen, denn selbst im Schatten ist es im Garten fast unerträglich heiß. Nachmittags fahren wir dann in knapp 15 Minuten in der klimatisierten Hundelimosine ;-) an den Wald, dann 500m zu Fuß durch den Wald um dann genüßlich in der Lauter zu plantschen und zu schwimmen. Das geniessen meine Seepferdchen in vollen Zügen :o))). Während Frauchen dabei allerdings fast von den Bremsen aufgefressen wird :-(  könnten sie Stunden im Wasser verbringen und Abbey würde am liebsten 100 mal das Dummy vor dem Ertrinken retten :o))). Die längeren Gassirunden haben wir auf den späten Abend verlegt und ab 21:00 Uhr ist es dann auch bei "nur" noch 26-28 C° ganz erträglich. Laut Wetterbericht sollen die Temperaturen zum Wochenende auf erträgliche 25 C° fallen. Dann brauchen wir uns auch keine Sorgen mehr machen, dass unsere Schokomädels dahin schmelzen ;-)))).

04.05.2014   Der Wonnemonat Mai beginnt für uns mit einem beachtlichen Ergebnis. Abbey hat heute, mit 10 Monaten, bravourös ihren Wesenstest beim LCD in Oberursel bestanden. Als Richterin hat uns Frau Ina Nellessen durch den Test geführt.

Abbey fand alles total spannend und hat sich einfach so gezeigt wie wir sie kennen, als freundlichen, neugierigen, aufgeschlossenen und arbeitseifrigen Wirbelwind :o).

Das Protokoll kann unter der Rubrik Unsere Mädels/Über Abbey/Prüfungen eingesehen werden.

Ein besonderer Dank geht an die Richterin Frau Ina Nellessen, an die Sonderleiterin Frau Fassl-Steimle und die Hundefreunde e.V. Oberursel für die tolle Bewirtung.

Wie erhofft hat Hippie ihr Wesen in vollem Umfang weitergegeben.

28.04.2014   Herzlichen Glückwunsch an Yvonne und Ayuna für ein tolles V1 in der Jugendklasse auf der Pfostenschau des DRC in Hößlinswart. Ihr seid ein tolles Team und wir sind ganz arg stolz auf euch :o). Vielleicht gibts beim nächsten Mal auch ein Foto ;-)))).

 

Meine beiden Schokobienen und wir geniessen gerade das etwas kühlere Wetter der letzten zwei Tage, nachdem wir am Donnerstag und Freitag noch Hochsommertemperaturen von über 26 C° hatten. Und endlich nach langen trockenen 6 Wochen fällt auch ein bischen Regen :o).

Abbey hat ihre erste Läufigkeit hinter sich und wir sind froh, dass sie sich wie ihre Mama auch sehr sauber gehalten hat :o). Auch konnten wir keine Änderungen in ihrem Wesen feststellen, sie ist etwas reifer geworden und der Gehorsam hat sich eher noch verstärkt. Jetzt können wir auch wieder gemeinsam zum Schwimmen gehen und Abbey darf wieder alle Dummy´s vor dem Ertrinken retten :o)).

Hippie, die uns schon während ihrer Läufigkeit im Jan./Feb. deutlich gezeigt hatte, dass sie gerne wieder Mama werden würde, ist tatsächlich ein bischen scheinschwanger geworden ;-). Sie wurde trotz geringerer Futtermenge immer runder und vorallem träge und langsam. Nach gut 60 Tagen war dann der Spuk fast vorbei, nach 3 Wochen hat sie wieder ihr Idealgewicht und auch wieder viel Spaß und Schwung beim Laufen. Tja, die Hormone halt :o))))).

20.03.2014   Pünktlich zum heutigen Frühlingsanfang habe ich bei traumhaften 21,5 C° die Badesaison offiziell für meine beiden Mädels eröffnet. Am frühen Nachmittag haben wir, quasi mit einem Katzensprung, die Grenze nach Frankreich überschritten und sind in Lauterbourg an den Baggersee zum Anschwimmen. Ja und was soll ich sagen sie sind beide total irre auf Wasser und es gibt einfach für meine Schokobienen bei den Temperaturen nichts Schöneres als das kühle Nass zu geniessen :o). Abbey hat absolut die Seepferdchengene von Hippie geerbt ;-). Nach ihrem Debüt im Rhein mit 13 Wochen, war es ja heute erst das 2. Mal im tiefen Wasser. Sie schwimmt wie ein Fisch, ist dabei pfeilschnell und kann gar nicht oft genug das Dummy apportieren. Allerdings an der Steadiness müssen wir noch etwas arbeiten, damit Hippie auch öfter das Dummy alleine apportieren darf ;-))). Mehr neue Fotos in der Galerie.

11.03.2014    Heute Mittag haben wir einen spannenden Spaziergang bei den Waldgeistern gemacht. Es war wirklich lustig und meine beiden Süßen hatten viel Spaß beim Fotoshooting ;-). Freudig wurde auch immer wieder in dem neben dem Weg laufenden Bach geplantscht. Ich kann gar nicht sagen wer von Beiden wasserverrückter ist :o)))).

09.03.2013   Und wieder hatten wir heute Nachmittag eine kleines Familientreffen. Zu Besuch kam Aimy mit ihrem neuen Frauchen und Herrchen. Es war wunderschön zu sehen, wie problemlos und schnell Aimy und sie sich zusammen gefunden haben. Wie immer haben wir den gemeinsamen "Familienspaziergang" sehr genossen, was bei dem super tollen Wetter auch gar nicht anders möglich gewesen wäre :o))). Den drei Schokobienen hat nur noch der Badesee gefehlt, den selbst die vom nassen Winter gefüllten Wasserlöcher sind nunmehr ausgetrocknet. Anstatt Schlammpanade gabs dafür sandige Staubpanade bei den jungen Wilden ;-)). Im Anschluß haben wir dann noch ein paar schöne Fotos im Garten hinbekommen. Wir freuen uns auf das nächste Treffen vielleicht dann gleich am Baggersee :o).

Aimy, Hippie & Abbey

04.03.2013    Heute war für uns ein ganz besonderer Tag. Bei traumhaftem Frühlingswetter hatten wir am Nachmittag Besuch von Alice und ihrer Familie. Wahnsinn unsere kleine Speckmaus, das Überraschungsei mit der keiner mehr gerechnet hatte kam sie doch als Siebte nach 6,5 Stunden ganz spontan noch auf die Welt, hat sich zu einer ganz tollen jungen Hundedame entwickelt. War sie doch von der Körpergröße immer die Kleinste so ist sie jetzt mit Abstand schon die Größte der fünf Mädels und auch von der körperlichen Entwicklung schon am weitesten voraus. Es freut mich riesig dass sie so viel Spaß mit ihrer Familie hat und alle ganz stolz auf ihre süße Schokomaus sind.

Während wir Zweibeiner uns bei voller Sonne auf einer großen Gassirunde angeregt ausgetauscht haben, sind die drei Schokobienen Hippie, Abbey und Alice geflitzt was das Zeug hält und klar bei der Wärme wurde auch kein Wasserloch ausgelassen. Abgerundet mit leckerem Kuchen für uns und Kauknochen für die Mädels, die danach noch ein bischen unseren Rasen geliftet haben ;-), haben wir diesen schönen Nachmittag ausklingen lassen. Ein traumhaft schöner Familiennachmittag der schon nach einer baldigen Wiederholung schreit :o)))).

 

Abbey, Hippie & Alice

17.02.2014   Die letzten Tage haben wir kurzzeitig mit Yuna als Wochenendgast unser kleines Rudel erweitert. Logisch waren die zwei Schwestern Abbey und Yuna in absoluter Partystimmung und hätten am liebsten das ganze Haus unsicher gemacht :o))). Aber was nicht geht, geht nicht und erstaunlicher Weise haben Beide das nach kurzer Ansage gut verstanden. Nur ganz aus den Augen durfte man sie natürlich nicht lassen ;-). Es war sehr spannend und interessant für mich mit den drei Schokobienen und ich habe wieder sehr viel dazu lernen können. Schade. dass das Wetter so furchtbar scheußlich war, eigentlich hatten wir fast die ganze Zeit Dauerregen :o( und drei wilde Flitzbienen nach der Gassitour sauber und trocken zurubbeln ist ganz schön anstrengend ;-). Leider konnte ich aufgrund des Wetters keine Fotos draussen machen und somit ist die Ausbeute sehr sehr dürftig. Aber wir treffen uns ja öfters und irgendwann kommt ein tolles Fotoshooting bei Sonnenschein :o)).

Choice of my Heart Ayuna

09.02.2014   Trotz des sehr wechselhaften und nassen Wetters haben wir uns am Mittag aufgemacht den Pfälzerwald und die Vogesen passiert um Alysèe und ihre Familie in Frankreich zu besuchen. Alysèe ist ein temperamentvolles, aber doch auch sanftes bezauberndes Labimädchen die sich prima in die Familie mit den beiden kleinen Töchtern und der 10 jährigen Jackrusseldame Aimee eingefügt hat.

Auf einer schönen Gassirunde, mit Regen, Graupel und sogar einem aufkommenden Gewitter, sind die drei Schokomädels Hippie, Abbey, Alysèe und die kleine Jackymaus Aimee ausgelassen gerannt und wir haben uns gut dabei unterhalten. Meine beiden Mädels konnten natürlich die Schwimmeinlagen am Quellweiher nicht lassen;-).

Ein schönes Familientreffen :o). Danke liebe Maria und lieber Thomas für diesen gelungenen Nachmittag und eure Gastfreundchaft.

Choice of my Heart Alysèe

28.01.2014   Wahnsinn, die Zeit vergeht wie im Flug. Kaum hat das neue Jahr begonnen schon ist der erste Monat fast schon wieder rum.

 

Für die kleine Maus Aimy aus meinem A-Wurf haben wir eine liebe neue Familie mit einem schönen Plätzchen gefunden und Aimy wird zum Wochenende dort einziehen. Besonders freut mich, dass sie in unsere Nähe kommt und wir uns zu so mancher Gassirunde treffen werden :-)).

 

Vorgestern hatten Yvonne und Ayuna ihr Show-Debüt in der Jüngstenklasse auf der Rassehundeausstellung des DRC in Herrenberg. Mit einem vsp4 und einem kurzen netten Richterbericht habt ihr die erste Ringluft geschnuppert :o). Ich bin mächtig stolz, dass ihr euch getraut habt dieses für euch absolute "Neuland" zu betreten;-).

 

Nachdem mein Mann und ich in der ersten Januarwoche von einem Magendarmvirus geplagt waren und Abbey eine kleine Mandelentzündung hatte, sind wir alle wieder wohlauf und geniessen jeden gemeinsamen Tag mit unseren beiden Schokobienen. Hippie ist derzeit gerade läufig und verdreht den Jungs in der Nachbarschaft den Kopf ;-). Abbey hat in ihrem Gehorsam, nach einem kurzen pupertären Anflug :o), wieder einen riesen Schritt nach vorne gemacht und ja man kann langsam sagen sie wird etwas erwachsener ;-). Wir sind immer wieder erstaunt wie sehr sie in Art und Aussehen ihrer Mama gleicht.

Nachdem bei uns der Winter nach wie vor auf sich warten lässt, haben wir den heutigen vollsonnigen Frühlingstag bei 8C° auf einer Gassirunde durch die Weinberge genossen und ein paar schöne Fotos gemacht.