Gesundheit

HD:     D1/D1

ED:       0/0

 

CNM   N/N* frei durch Abstammung

EIC     N/N (Laboklin)

HNPK  N/N (Laboklin)

SD2    N/N (Laboklin)

PRA-prcd  N/N (Optigen)

OSD  N/N (Optigen)

 

nicht zur Zucht im LCD zugelassen

 

Zu dem HD Ergebnis:

Schon beim Röntgen war klar, dass Abbey keine A-Hüften hat, aber D war dann doch ein Schock. Wir haben selbstverständlich umgehend einen Spezialisten aufgesucht. Das Resultat ist halb so wild. Abbey`s Hüften sind etwas locker, dadurch ist der Gelenkspalt etwas größer und somit ergibt ein sehr streng gemessener Norbergwinkel das Ergebnis D. Da die Pfanne nur leicht flach, der Femurkopf aber kugelrund ist und keine Luxationen vorliegen ist das Risiko für Abbey jemals Probleme zu bekommen gegenüber einer A-Hüfte nur sehr gering. Und wichtig, sie kann ihr Hundeleben ganz normal ohne jegliche Einschränkung leben :o). Die Unterschiede zwischen Röntgenbild, Auswertung und tatsächlicher Diagnostik sind da eben doch sehr weit voneinander entfernt. 

Für uns ist das zwar schade, mindert aber in keinster Weise den Wert den sie für uns hat und selbstverständlich bleibt unser kleiner Wirbelwind für immer bei uns :o))))-

Prüfungen

04.05.2014  Wesenstest in Oberursel, Richterin Ina Nellessen, bestanden

 

16.08.2014  Internationale Rassehunde-Ausstellung Ludwigshafen

                    Jugendklasse  Sg

                    Richter Dr Roberto Schill, RO

                    "feiner Kopf, gute obere + untere Linien, korrekte Vorderlänge, 

                    raumgreifende Bewegung mit viel Schub, noch nicht fertig                                 entwickelt, sg Wesen + Pigment"