14.08.2016   Morgen sind die fantastischen Vier bereits 9 Wochen alt und die drei Jungs schon seit fast einer Woche bei ihren neuen Familien eingezogen. 

Aber davor hatten wir noch eine wundervolle und auch aufregende Woche. 

Da meine Zuchtwartin wegen eines geplanten Kurztrips für ein langes Wochenende fort wollte und unsere Schokokugeln schon groß und schwer genug waren, haben wir die Impfung und die Wurfabnahme bereits zu Beginn der 8. Woche erledigt. Am Dienstag 02.08. wurden die Vier von meinem Tierarzt durchgecheckt, geimpft und gechipt. Alle waren ganz brav ohne Gejammer aber mit "Propellerruten" ;-))) und haben die Impfung problemlos vertragen. Am nächsten Tag kam dann Mittags Frau Lehnen zur Wurfabnahme. Die Schokokugeln fanden es einfach nur toll und lustig von Frau Lehnen begutachtet zu werden, und wurden gelobt für ihr tolles Wesen und Aussehen. Insgesamt gab es wieder keinerlei Beanstandungen sondern nur viel Lob, da war ich schon wieder sehr stolz :o)). Die Zucht- und Aufzucht der Welpen ist für mich immer wieder eine besondere Herzensangelegenheit auch wenn sie mit viel viel Zeit und Arbeit verbunden ist.

Schon ab dem Tag der Impfung haben wir die vielen Besuche eingestellt und von Donnerstag bis Sonntag gehörten die Vier dann nur uns. Wir haben alle gemeinsam viel Zeit mit gemeinsamen Spielchen und  Gruppenkuscheln verbracht, ich habe die Knopfnasen immer wieder einzeln in den großen Gartenbereich mitgenommen um das auf den Namen hören fleissig zu üben, was auch alle perfekt ausgeführt haben und wir haben einzeln auf kleinen Runden die Welt ausserhalb unseres Grundstücks erobert.

Viel zu schnell verging die Zeit und dann kam schon der Tag X, welchen man schon vom Tag der Geburt an kennt und doch immer verdrängt. Am Montag Vormittag hat uns als erster Cooper mit 7 kg verlassen um mit seinen neuen Menschen die Welt zu erkunden. Dienstag Vormittag ist auch "Jedi" (Coice of my Heart Clooney) mit 7,9 kg auf seine große Reise gegangen und Mittags dann noch Milow (Choice of my Heart Chuck) mit seinen 6,9 kg. Coco auch 6,9 kg bleibt bei uns :o))).

Traurig ist die "fast" Stille bei uns, zum Glück haben wir noch Coco ;-), schön ist die riesen Freude der neuen Welpeneltern und natürlich für mich besonders schön die prompten Rückmeldungen per Telefon, Mail und schon die ersten Fotos der Jungs aus ihrem neuen zuhause. Alle sind schon ganz verliebt in ihre Buben, die alle drei vollkommen aufgeschlossen, unerschrocken und neugierig die neue Welt erkunden. Weiter so, meine Männer, geniesst euer Leben, bleibt schön gesund und werdet zu großen, kräftigen Labradoren.

Danke Anja und Michael, Jeanette und Johannes, Aline und Dominik für euer Vertrauen in uns und Hippie, für die vielen Mitbringsel für uns und die Zwerge und dass ihr einem "meiner" Baby`s ein so tolles Zuhause schenkt.

Mit ein paar Fotos der letzten Woche und des Wurfabnahmeprotokolls schließe ich die Newsseite des C-Wurf`s, ab morgen gibt es wieder Aktuelles unter der Rubrik News.

 

 

31.07.2016   Lange her seit den letzten Nachrichten aus dem Kindergarten, aber alle mögen mir verzeihen, die Zeit mit den Knopfnasen ist so kostbar, dass die News eben hinten anstehen müssen. Aber jetzt kurze Nachrichten und neue Bilder ;-).

Morgen sind unsere Schokokugeln schon 7 Wochen alt und schon bald naht der Abschied, den wir gerne einfach noch etwas verdrängen. Unsere gar nicht mehr so kleinen Vier machen so wahnsinnig viele Fortschritte und sind dabei sehr sehr lernfähig. Den größten Spaß haben sie mittlerweile im Wasserplantschen, bei den heißen Temperaturen auch das einzig Richtige für einen "großen" Labbi. Und buddeln tun sie wie Maulwürfe, laufen danach zum Pfotenwaschen ins Wasser um dann ungebremst auf meinen Schoß zu hupsen ;-). Fast sämtliches Spielzeug tragen sie tagsüber selbst raus und sind dabei stolz wie Bolle :o)))). Mama sammelt dann Abends alles wieder ein ;-). Sie sind schon wahre kleine Racker geworden. Alles was nicht niet und nagelfest ist wird durch die Gegend gezerrt und alles erreichbare wird kurz mit den Zähnchen angekaut. Beim Gartengießen haben wir jetzt immer kleine Verfolger dabei, die dann unter dem Wasser duschen wollen :o). Überhaupt sind sie immer sofort zur Stelle, wenn wir etwas machen wollen wo wir sie eigentlich so gar nicht um die Füße gebrauchen können. Das Staubsaugen und Wischen ist mit den Vieren praktisch unmöglich. Sie können noch so tief im Garten schlafen, wenn sie denn Sauger hören sind sie in null komma nix zur Stelle. Da hilft nur aussperren, was sie dann mit lautem Protest bekunden und sich dabei im Hochsprung gegen die Scheibe üben :o). Jeder versucht dabei es höher als der Andere zu schaffen. Zwergenolympiade eben :o).

18.07.2016   Wahnsinn 5 Wochen sind unsere Schokokugeln schon alt, kann mal bitte jemand die Zeit anhalten ;-).

Obwohl nein, es tut sich grad so viel in der Entwicklung da ist es besonders spannend und lustig die Knopfnasen zu beobachten. Aber nicht mehr nur beobachten ist angesagt sondern mittlerweile bin für die Kleinen zum tollen Spaßclown herangereift :o)). Mit so einer Menschenmama kann man aber auch tolles erleben. Täglich lässt sie sich neue optische und akustische Spielchen einfallen, gestaltet das Innen-und Außengehege neu um, hält alles sauber, macht tolles Welpenhamham, spielt auch mal das Opfer für unsere spitzen Zähnchen und hält tapfer durch ;-), schimpft dabei fast nie, gibt uns Sicherheit wenn wir es mal nötig haben und genug Zeit zum Kuscheln ist auch immer. Danken tun wir es mit unbändiger Freude wenn sie kommt -die kleinen Ruten Propellern dabei wie kurz vorm abheben :o)-, geben küsschen und klettern dabei zum Kuscheln auf den Schoß, lassen sie Nachts immer schlafen -wenn das Licht ausgeht ist Zapfenstreich ;-) - und sind einfach problemlose Schokokugeln :o).

Es ist eine wahre Freude mit den vier Knutschkugeln :o)))).

Letzten Freitag hatten wir noch Besuch von Erika und Walter Keller, den Besitzern von Papa Paul (Prince vom Kloster Haimbach) und auch sie waren ganz begeistert von unseren fantastischen Vier.

Mal sehen, am Mittwoch soll es ja nochmal deutlich heißer werden vielleicht wagen wir dann mal die ersten Wasserspielchen.

12.07.2016   Wieder einmal geht die Zeit viel zu schnell rum. Gestern waren unsere Schokokugeln schon 4 Wochen alt und für uns ist schon Halbzeit. Wirklich dran denken wollen wir aber noch gar nicht und geniessen jede Stunde mit den Vieren. Täglich entwickeln sie jetzt neue Fähigkeiten und die alten werden zeitgleich verfeinert. Sie sind einfach so toll und lustig zu beobachten ;-).

Das Wochenende war volles Programm für die Kleinen. Als Erstes war am Freitag die 2. Wurmkur fällig und alle haben sie ohne Murren genommen. Natürlich gabs ein bischen Honig danach :o)))).

Samstag und Sonntag waren dann die künftigen Welpeneltern zu Besuch. Die Kleinen waren einfach unbeeindruckt. Sind, nachdem wir sie geweckt haben, munter und frech auf jeden zu, ab und an durfte jeder mal die kleinen Zähnchen spüren, um dann einfach wieder in den Schlaf zu verfallen :o))). Wirklich lange waren sie nicht aktiv, es war aber auch extrem heiß, und trotzdem die sind einfach so zuckersüß dass sie auch im Schlaf beim Träumen schön zu beobachten waren :o)).

Sonntag Abend um 19:30 Uhr haben wir den Außenfreilauf eröffnet. Das war natürlich total aufregend und unsere Vier hatten viel Spaß im kitzelnden Gras. Nachdem es dann auch noch das Futter draußen gab, haben sie ein gemütliches Schläfchen im Gras gemacht. Nach knapp 2 Stunden habe ich sie dann eingesammelt und weiter schlafend wieder nach drinnen gebracht ;-).

Heute waren sie bereits am Vormittag und am späten Nachmittag für je 2 Stunden draußen und ab morgen können sie dann tagsüber rein oder raus ganz wie sie möchten :o)).

Übrigens Nachts sind sie echte Engelchen und lassen mich prima schlafen ;-). Und auch das Lösen auf ihrem Klo klappt schon zu 80%.

Zugelegt haben sie auch wieder gewaltig, klar sie wollen und sollen ja mal richtig große Labradore werden. Der Napf wird bei bisherigem einmaligen Zufüttern auch immer schnell und gierig geleert und danach gibts dann noch genug Nachschlag an Mama`s Milchbar :o). Die aktuellen Gewichte:

Rüde     2956 gr

Rüde     3142 gr

Rüde     2914 gr

Hündin  2933 gr

 

06.07.2016   Gestern haben wir umgebaut und die Vier sind in ihren großen Welpen-Innenbereich umgezogen. Das halbe Wohnzimmer wurde somit zum Kindergarten ;-). Neugierig haben sie ihr neues Reich inspiziert und sich gleich problemlos zurechtgefunden. Auch die erste Nacht waren sie mucksmäuschenstill. Wieder ein weiterer großer Schritt in ihr Hundeleben.

Abbey beweist sich wieder als perfekte Nanny und freut sich darüber, dass die kleinen Schokokugeln immer mehr mit ihr spielen. Und das obwohl bei allen die spitzen Zähnchen durchgebrochen sind ;-). Praktisch kostenloses Ohrlochstechen mit Spaßfaktor, in zwei Wochen kann sie dann wieder rund um die Ohrwatscheln Ohrringe tragen :o)))).

Auch Hippie bekommt nun die spitzen Zähnchen zu spüren und so manches Mal verschwindet sie auch gleich wieder, obwohl die Kleinen nur kurz an der Milchbar waren. Und die Kleinen lernen schnell, denn wenn Hippie dann wieder zum Säugen kommt sind sie etwas vorsichtiger und dürfen dann auch länger am Zapfhahn hängen ;-). Auch wenn Mama`s Milchbar immer noch gut gefüllt ist, habe ich mich entschlossen morgen das erste Mal zuzufüttern. Da bin ich echt gespannt auf das Geschlabbere.

Die aktuellen Gewichte

Rüde     2185 gr

Rüde     2315 gr

Rüde     2192 gr

Hündin  2210 gr

 

Auch wenn die Zwerge natürlich momentan ein bisschen im Mittelpunkt stehen, unter News gibt es ganz tolle Nachrichten von einem unserer B-chen.

02.07.2016   Juhu unsere fantastischen Vier hören :o))). Bereits gestern haben sich die kleinen Gehörgänge geöffnet und endlich können sie uns auch hören. Noch müssen sie sich zwar orientieren wo die Stimme herkommt, aber wenn sie uns dann sehen kommen sie mit ihren Gummibeinchen munter auf uns zugewackelt und beginnen sogar schon mit freudigem Wedeln :o))). Es ist einfach wunderbar zu sehen und zu fühlen wie sie jetzt mit uns Kontakt aufnehmen.

Auch kann man schon spüren dass die Zähnchen kurz vorm Durchbrechen sind. Kräftig wird schon an unserem Fingern gekaut und die Geschwisterchen in Pfoten und Ohren "gebissen". Auch wird jetzt schon mal ein Geschwisterchen zum Angriff angepeilt um es dann blitzschnell angreifen zu wollen. Naja es bleibt beim Wollen. Zu 99% erfolgt ein Bauchplatscher, die Hinterbeinchen bleiben einfach stehen ;-). Dann wird missmutig geknurrt und das Ganze nochmal versucht ;-). Übung macht eben den Meister, irgendwann klappt`s dann schon mal :o)))).

Es ist einfach unglaublich wie schnell die Entwicklung weitergeht wenn erst mal die Augen geöffnet sind.

Hippie versorgt ihre Kleinen nach wie vor problemlos mit reichlich Milch und die Schokokugeln nehmen weiterhin kräftig zu und entwickeln sich prächtig.

Die aktuellen Gewichte

Rüde     1820 gr

Rüde     1860 gr

Rüde     1863 gr

Hündin  1828 gr

28.06.2016    Es kommt Bewegung in die Kiste ;-).

15 Tage sind unsere Vier nun alt und in den letzten Tagen hat sich sehr viel getan. Bereits am Sonntag hat "Coco" begonnen ihre Äuglein zu öffnen und fast zeitgleich auch mit den ersten Laufwackelschrittchen angefangen. Witzig, sind es doch immer die Mädels die es ihren Brüderchen vormachen, wie eben im wahren Leben :o))). Gestern hat dann unser Erstgeborener begonnen die Äuglein zu öffnen und heute haben die beiden anderen Jungs nachgeschoben. Die kleinen Gesichter haben sich durch die offenen Augen total verändert und sie sind einfach bildschön diese Schokoköpfchen mit den blauen Augen. Fotos mit offenen Augen gibts das nächste Mal.

Alle machen die ersten Laufwackelschritte, wobei es bei "Coco" mittlerweile schon garnicht mehr so wacklig ist. Wenn wir sie von hinten sehen müssen wir immer lachen, vollkommen breitbeinig - na irgendwie muss man ja bei den Kugelbäuchen das Gleichgewicht herstellen ;-).

Obwohl die Ohren noch verschlossen sind, haben sie schon mal begonnen ihren Gesangsverein zu gründen. Erst war es ein Solo, dann ein Duett und am Ende war das Quartett perfekt. Alle Tonlagen, Gurr- und Knurrlaute bis zum Heulen wie kleine Wölfe war dabei. Und das ist ihnen letzte Nacht um 02:00 Uhr eingefallen, dabei war doch gar kein Vollmond ;-). Naja, nach 10 Minuten war wieder Ruhe und die kleine Chorgesellschaft hat friedlich geschlummert, nur ich war dann wach ;-). Aber das gehört zum Züchterleben :o)))).

Hippie hat mittlerweile Abbey vollkommen als Mitpflegerin eingeschlossen. Und Abbey ist ganz vernarrt in ihre Halbgeschwister. Ihr "Lutscher" ist im Dauereinsatz und die Kleinen werden liebevoll geputzt. Manchmal wird das Gelutsche aber selbst denen zu viel bzw. zu feucht und dann wird Abbey schon kräftig angeknurrt :o)). Die wiederum ist dann ganz verzückt ;-).

Es ist einfach lustig unser Hunderudel zu beobachten.

Zugenommen haben die vier Schokokugeln auch wieder kräftig, die aktuellen Gewichte immer in der Reihenfolge der Geburt

Rüde     1488 gr

Rüde     1508 gr

Rüde     1468 gr

Hündin  1456 gr

 

 

24.06.2016   Endlich, die Fäden und Klammern sind raus und die Op-Wunde ist gut verheilt. Hippie geht es gut, nur die Hitze macht ihr etwas zu schaffen. Kein Wunder bei 36C° und der hohen Luftfeuchtigkeit geht es uns ja nicht anders.

Auch die kleinen Schokokugel haben schon gestern Nachmittag gequengelt weil ihnen einfach zu warm ist. Kurzer Hand haben wir sie auf ein dünnes Tuch vor die Wurfkiste gelegt und prompt sind sie von selbst auf die kühlen Fliesen gekrabbelt und sofort war Ruhe. Tja, mit ihren heute 11 Tagen melden sie sich schon deutlich wenn ihnen was nicht passt und wissen auch schon genau wie sie uns um den Finger wickeln. Jetzt dürfen sie halt immer wieder mal auf den kühlen Fliesen ein Schläfchen halten :o).

Nachdem heute auch die erste Wurmkur fällig war, haben wir das Kontrollwiegen auf Nachmittag vorgezogen. Wie sich schon gestern angedeutet hat, haben doch tatsächlich die ersten beiden Bomberchen, ein Rüde und "Coco", ihr Geburtsgewicht verdreifacht. Echt Wahnsinn ;-))). Die beiden anderen Jungs schaffen das morgen auch locker.

Rüde     1159 gr

Rüde     1194 gr

Rüde     1163 gr

Hündin  1065 gr

Die Wurmkur haben alle brav ohne Murren geschluckt und nachdem jeder sofort an meinem in Honig getauchten Finger saugen durfte, war auch der grässliche Geschmack gleich wieder vergessen. Danach noch ein Schlückchen an Mami`s Milchbar und ein kühles Schläfchen auf den Fliesen und die Welpenwelt war wieder in Ordnung :o).

Mittlerweile stemmen sie sich auch ab und an auf ihre Hinterbeinchen. Auch die Ohren und die Augen werden sich in den nächsten Tgen öffnen und wir sind gespannt bei wem sich die ersten Dreiecklein an den Augen zeigen.

 

21.06.2016   8 Tage sind unsere Schokokugeln schon alt und schon mächtig gewachsen. Kein Wunder die leben bei Hippie`s top gefüllter Milchbar wie die Maden im Speck ;-). Bereits vor zwei Tagen haben die Jungs und gestern Früh auch die Hündin ihr Geburtsgewicht verdoppelt und hier mal wieder die aktuellen Gewichte vom abendlichen Kontrollwiegen in der Reihenfolge der Geburt

Rüde     975 gr

Rüde     949 gr

Rüde     930 gr

Hündin  815 gr

Schon morgen werden die Jungs die 1kg Marke knacken :o)).

Weiterhin sind die Vier auch vollkommen unkompliziert und so richtig friedliche kleine Welpen die einfach nur Freude machen. Und alle sind die totalen Schmuser rollen sich genüsslich schmatzend in meiner Halsgrube und strecken mir ihre Füsschen ins Gesicht. Ab und an lecken sie auch schon ganz neugierig an unserer Haut. Gestern war auch schon die erste Maniküre angesagt. Die nadelspitzen Krallen mussten geschnitten werden um nicht Mami´s Milchbar zu zerkratzen. Auch hier waren alle ganz brav :o))).

Die Wurfmeldung an den LCD ist weg und somit stehen auch die Namen fest.

Die Jungs heißen "Chuck", "Clooney" und "Cooper", hier sind die Namen natürlich noch nicht fest den Hunden zugeteilt, und die Hündin heißt "Coco".

 

Hippie geht es gut, sie genießt ihre Mama Rolle :o). Seit Sonntag hat sie auch endlich normale Temperatur und wir hoffen dass am Freitag die Fäden und Tackerklammern gezogen werden, was auch wieder alles leichter macht.

 

Abbey ist wieder ganz verzaubert von ihren kleinen Geschwistern und manchmal schleicht sie sich schon wieder mit in die Wurfkiste und hilft Hippie die Kleinen zu versäubern ;-).

18.06.2016   Von Montag 13. auf Dienstag 14. hat Hippie uns unseren C-Wurf geschenkt. Wir begrüßen unsere "fantastischen Vier",  drei Jungs und ein Mädel, nach einer doch sehr holprigen Landung.

Leider verlief die Geburt, entgegen Hippie`s ersten beiden Würfen, von Anfang an mit Komplikationen. Letztlich mussten wir noch Dienstag-Mittag per Kaiserschnitt einen toten und wie sich dabei herausstellte zu großen Welpen holen lassen. Eine Geburt die in puncto Spannung, Anspannung, Angst und Bangen wahrlich nichts ausgelassen hat. Nach vier Tagen faktisch ohne Schlaf dafür um so mehr Sorgen mussten wir jetzt erst mal wieder Durchatmen, Kraft schöpfen und das Erlebte sacken lassen. Ein besonderer Dank geht an unseren Tierarzt der uns seit Dienstag  tägl. 24Stunden zur Verfügung steht und an alle die uns in den letzten Tagen Mut zugesprochen haben.

 

Das Wichtigste, Hippie hat dank ihrer sehr guten Konstitution und letztlich dem großen Vertrauen in uns, soweit alles gut überstanden und ist wie je her eine absolut stolze, liebevolle Mama die sich vorbildlich und mit Wonne um ihre Baby`s kümmert. Danke Hippie das es dich gibt :o))).

 

Und auch die vier Schokokugeln haben wohl die gute Konstitution ihrer Mama geerbt und gedeihen prächtig. 

Reihenfolge der Geburt und Geburtsgewicht:

13.06.  18:45 Uhr Rüde    403 gr

            23:30 Uhr Rüde    382 gr

14.06.  00:10 Uhr Rüde    398 gr

            07:19 Uhr Hündin 355 gr

 

Unser Glückskleeblatt ist eine fantastische kleine Truppe die sobald man sie nur anschaut einem ein Lächeln auf die Lippen zaubert :o). Mit ihren 5 bzw. das Mädel erst 4 Tagen haben sie sich zu echten Wonneproppen entwickelt die sich zufrieden mit vollen dicken Bäuchlein, kein Wunder Hippie versorgt sie mit reichlichst Milch ;-), auf den Rücken kullern und genußvoll schmatzend die Füßlein in die Luft strecken. Und obwohl ja jeder praktisch 2,5 Zitzen zur Verfügung hat wird doch ab und an um die besten Plätze gerangelt ;-)).

Die Gewichte heute Abend in der Reihenfolge der Geburt:

Rüde     694 gr

Rüde     693 gr                                   

Rüde     677 gr 

Hündin  606 gr